Energiekostenzuschuss 2021

Die Antragstellung für den Energiekostenzuschuss 2021 ist vom 11. Oktober bis 17. Dezember 2021 in beiden

Bürgerbüros im Erdgeschoss des Rathauses möglich.

 

Anspruchsberechtigt sind:

  • Pensionisten,
  • Gehalts- bzw. Lohnempfänger,
  • Bezieher von Unterhalt, Alimente oder Waisenpension
  • Bezieher von Kinderbetreuungsgeld,
  • Bezieher von Kranken- oder Rehabilitationsgeld
  • Bezieher von Sozialunterstützung oder Mindestsicherung
  • Bezieher von Lehrlingsentschädigung, bzw. andere Nachweise

die einen eigenen Haushalt führen, mit einem monatlichen Einkommen bis

  • Alleinstehende € 1.138,00
  • Ehepaare/Lebensgemeinschaften € 1.707,00
  • Erhöhung pro Person im gemeinsamen Haushalt € 342,00

Zum Einkommen zählen sämtliche Einkünfte der im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen, ausgenommen Familienbeihilfe, Wohnunterstützung  und Pflegegeld.

Die jährliche Abgeltung des Energiekostenzuschusses beträgt

  • € 140,00
  • oder € 50,00 und 2 rm Holz

Die Auszahlung erfolgt mittels Banküberweisung!