FaceBook


Das Rathaus ist wieder für alle Bürgerinnen und Bürger geöffnet.

Das Rathaus ist geöffnet:
Mo. bis Do. von 6.30 bis 18.30 Uhr, Fr. von 6.30 bis 17.00 Uhr. Keine Voranmeldung mehr notwendig.

Bürgerbüro:
Mo. bis Do. von 7.30 bis 16.30 Uhr, Fr. von 7.30 bis 12.30 Uhr.

Stadtkasse:
Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr und Dienstag zusätzlich von 14 bis 16 Uhr.

Die Eingänge Kirchplatz und neben dem Bürgerbüro bleiben bis auf weiteres geschlossen.
Masken-Pflicht (FFP2) im gesamten Rathaus - Ausgenommen im Sitzen mit min. 1m Abstand.

Informationen zur Volksbefragung

Sonderamtsblatt #1 zur Volksbefragung


Um alle Bruckerinnen und Brucker umfangreich und transparent über die Volksbefragung zu informieren, wurde von der Stadt Bruck an der Mur ein breit gefächerter Kommunikationsplan aufgesetzt. Dabei werden bis zur Befragung im September neben allen im Gemeinderat vertretenen Parteien auch Experten zu Wort kommen.

Alle Informationen und Termine dazu finden Sie bis zur Volksbefragung immer aktuell hier.


Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Bruck an der Mur hat in seiner Sitzung am 23. Juni 2021 den Beschluss gefasst, die Brucker Bevölkerung in einer Volksbefragung am 19. September 2021  zum Verkauf des Forstreviers Zlatten und der Investition in die Bildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen der Stadt zu befragen. Die genaue Fragestellung dieser Volksbefragung lautet:

„Soll ein Teil des Forstes der Stadtgemeinde Bruck an der Mur, nämlich das Forstrevier Zlatten in der Gemeinde Pernegg an der Mur, verkauft werden und mit diesem Erlös Investitionen in die Bildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen (insbesondere Kinderkrippen, Kindergärten, Horte, Ganztagesschulen, Volksschulen) der Stadtgemeinde Bruck an der Mur finanziert werden?“

 

Das Forstrevier Zlatten

Die Stadt Bruck an der Mur zählt mit 1.800 ha Stadtforst zu den größten Waldbesitzern unter Österreichs Städten. Rund 1.100 ha davon liegen auf dem Stadtgebiet von Bruck an der Mur. Etwa 700 ha befinden sich auf dem Gemeindegebiet von Pernegg: das Forstrevier Zlatten.

Die Volksbefragung dient der Meinungsbildung, ob ein Teil des Forstes der Stadt Bruck, nämlich das Forstrevier Zlatten in der Gemeinde Pernegg, verkauft werden soll, um mit diesem Erlös Investitionen in die Bildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen (Kinderkrippen, Kindergärten, Horte, Ganztagesschulen, Volksschulen) zu tätigen. Der gesamte Stadtwald auf Brucker Gemeindegebiet bleibt im Besitz der Stadt.

Dringend notwendige Investitionen in Bildungseinrichtungen

In der Gemeinderatssitzung vom 23. Juni 2021 wurde ein Bildungskonzept für die Brucker Pflichtschulen beschlossen. Im Bildungsbereich stehen bekanntlich umfangreiche Investitionen an. Als erster Schritt soll die Mittelschule Bruck in den kommenden Jahren umfassend saniert und umgebaut werden.

Weiters stehen die Installierung einer dritten Hortgruppe in der Volksschule Oberaich, der Ausbau der Kinderkrippe oder der Umbau der Volksschule Knottingerstraße inklusive der Errichtung eines Turnsaals an. Der Zeitpunkt, wann diese Projekte in Angriff genommen werden können, hängt in erster Linie von den Finanzierungsmöglichkeitender Stadt ab.

 


 

Suchen


WetterOnline
Das Wetter für
Bruck an der Mur
Mehr auf wetteronline.de

Webcam Bruck an der Mur - oeffnet in neuem Fenster


Stadtplan


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok