FaceBook

Rathaushotline:
+43(0)3862 890 3330

Eingeschränkter Parteienverkehr
im Rathaus

nur nach telefonischer
Voranmeldung und nur
von 8 bis 12 Uhr

Wir bitten um ihr Verständnis!

Aktuelles aus dem Stadtrat

Maßnahmen zur Erhaltung der städtischen Infrastruktur, Unterstützungsmaßnahmen für Vereine, Wohnungsvergaben und diverse Beauftragungen wurden im Stadtrat beschlossen.

Wohnen. Der Stadtrat beschloss die Vergabe von drei Gemeindewohnungen und fünf Wohnungen der Ennstaler Siedlungsgenossenschaft an neue Mieter.

Infrastruktur. Das bestehende Geländer entlang des Kaltbaches ist nicht mehr erhaltungswürdig. Aus diesem Grund wird als Ersatz ein in Ortbeton zu errichtendes Fahrzeugrückhaltesystem hergestellt. Die Arbeiten werden voraussichtlich im Mai 2021 durchgeführt. Ebenso beschlossen wurde die Vergabe der Reinigungs- und Mäharbeiten im Weitental um 2.800 Euro.

Für den Winterdienst im gesamten Stadtgebiet von Bruck an der Mur wurden im Jahr 2020 rund 365 Tonnen Streusalz benötigt. Die Kosten dafür belaufen sich auf 70.000 Euro.

Corona. Die Covid19-Pandemie verursacht für die Stadt Bruck erhebliche Mehrkosten. Um alle gesetzlichen Vorschriften einzuhalten und um die Lehrer- und Bevölkerungstestungen im Dezember zu organisieren, mussten insgesamt 180.000 Euro aufgewendet werden.

Umwelt. Der Stadtrat beschloss die Errichtung einer Photovolatikanlage auf dem Gebäude des städtischen Wirtschafts- und Umweltbetrieb auf der Murinsel um 220.000 Euro sowie bei der Volksschule Oberaich um 107.000 Euro.

Förderungen. Die Stadt Bruck an der Mur ist mit ihren Förderungen bestrebt, auch im gesellschaftlichen Zusammenhang, ihre Vereine zu unterstützen und somit das städtische Vereinsleben in soziokultureller Hinsicht zu fördern. Für vier Sportvereine wurden zum Jahresbeginn Förderungen in Höhe von 10.200 Euro und Sportstättenrefundierungen für zwei Vereine von rd. 3.000 Euro beschlossen. 13 Kulturvereine erhielten Subventionen in Höhe von 27.500 Euro und fünf Gesellschaftsvereine erhielten Förderungen in Höhe von insgesamt 4.125 Euro. Für die Aktivitäten der Stadtbücherei wurden 10.000 Euro frei gegeben.

Digitalisierung. Für die Weiterentwicklung der Digitalisierung der Verwaltung wurden Investitionen in der Höhe von rund 20.000 Euro beschlossen.

Personal. Ebenfalls wurde die Neuaufnahme von Stadtarbeitern bzw. Saisonkräften für den Fachbereich Infrastruktur – Wirtschaftsbetrieb – Grünflächenpflege beschlossen.

Soziales. Die jährliche Osteraktion – eine Unterstützung des Sozialreferates anlässlich des bevorstehenden Osterfestes 2021 – erfolgt auch heuer in Form einer Bargeldgabe für Mindestsicherungsbezieher und für Pflegekinder. Diese Aktion wurde mit einem Gesamtbetrag von 3.000 Euro gewährt.

Suchen


WetterOnline
Das Wetter für
Bruck an der Mur
Mehr auf wetteronline.de

Webcam Bruck an der Mur - oeffnet in neuem Fenster


Stadtplan


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok