FaceBookYoutube

 

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Donnerstag 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr

Freitag von 8 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Montag bis Donnerstag:
7.30 bis 16.30 Uhr
Freitag: 7.30 bis 12.30 Uhr

21.09.2020: Aktuelle Corona-Maßnahmen

Mit 21. September 2020 treten weitere Corona-Regeln der österreichischen Bundesregierung in Kraft.

Hier eine kurze Übersicht, was ab sofort neu ist:

Neben dem Personal in Gastronomiebetrieben müssen auch Gäste einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Gäste sind somit verpflichtet, am Weg ins Lokal oder zum WC eine Maske zu tragen, erst am Platz darf sie abgenommen werden. Pro Tisch dürfen maximal zehn Personen sitzen. Die Sperrstunde bis ein Uhr früh gilt auch für geschlossene Gesellschaften.

Einkaufen und Wochenmarkt. Nicht nur in Supermärkten muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, sondern auch beim Einkaufen in Einkaufszentren und auf Märkten im Freien. Somit gilt am Brucker Wochenmarkt auf dem Hauptplatz ebenfalls Maskenpflicht. Entsprechende Hinweisschilder werden seitens der Stadt Bruck aufgestellt.

Private Feiern. Nicht professionell organisierte Veranstaltungen, die in Innenräumen und ohne gekennzeichnete Sitzplätze stattfinden, sind auf maximal zehn Personen zugelassen. Somit sind neben Feiern auch Hochzeiten betroffen, statt 50 sind hier nur noch zehn Gäste erlaubt. Das gilt jedoch nicht für die standesamtliche Trauung, im Ratsaal dürfen weiterhin 40 Personen anwesend sein. Für Beerdigungen gilt die Einschränkung hingegen nicht, hier gilt eine Höchstzahl von 500 Personen.

Öffentliche Veranstaltungen. Bei professionellen Veranstaltungen gilt drinnen ein Limit von 1500 Personen, im Freien sind es 3000. Voraussetzung sind jedoch fixe Sitzplätze und ein eigenes Sicherheitskonzept. Ein eigener Covid-19-Beauftragter ist jedoch bereits ab 50 Gästen zu bestellen. Können die Abstände dennoch nicht eingehalten werden, muss auch am Sitzplatz Maske getragen werden. Bewilligungspflichtig sind Veranstaltungen in geschlossen Räumen ab 500 Personen, im Freien liegt die Grenze bei 750.

Sport. Die „Maximal-zehn-Personen“-Regel wirkt sich auch auf den Sportbereich aus, Yoga-Kurse, Zumba-Klassen und sonstige sportliche Trainingskurse müssen sich ab heute daran halten. Neben dem Personal sind in Sportstätten auch Kunden zum Tragen einer Maske verpflichtet. Nur bei unmittelbarer Sportausübung darf sie abgenommen werden. Wer hobbymäßig Mannschaftssport betreibt, für den gilt das Personenlimit nicht, wenn mehr Teilnehmer für das Spiel erforderlich sind – wie bei Fußball, Basketball oder Eishockey. Der Profi-Bereich ist ausgenommen.

„Wir müssen weiter vorsichtig sein, es gibt aber keinen Grund besonders beunruhigt zu sein. Mit Stand 21. September gibt es in der Stadt Bruck aktuell 3 Infizierte. Wir danken vor allem den Vereinen, Veranstaltern und Gastronomen, dass sie die verschärften Maßnahmen vorbildhaft umsetzen und die Besucher auf die geltenden Vorschriften aufmerksam machen“, meint Bürgermeister Peter Koch.

Suchen


WetterOnline
Das Wetter für
Bruck an der Mur
Mehr auf wetteronline.de

Webcam Bruck an der Mur - oeffnet in neuem Fenster


Stadtplan


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok