FaceBookYoutube

Amtsstunden und Parteienverkehrszeiten

Amtsstunden

Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr sowie Freitag von 7.30 bis 12.30 Uhr

Parteienverkehrszeiten

Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und Montag, Dienstag und Donnerstag von 14 bis 15 Uhr

Bürgerbürozeiten

Das Bürgerbüro steht Ihnen von Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr sowie Freitag von 7.30 bis 12:30 Uhr zur Verfügung.

Kontakt

Tel.: +43 (0)3862 - 890 - DW 0
Email: stadt@bruckmur.at


 

Informationen für Unternehmen

Auch viele Brucker Unternehmen sind von der Corona-Krise naturgemäß stark betroffen. Der Bund hat in einem ersten Schritt ein 38-Milliarden-Wirtschaftspaket geschnürt, um der heimischen Wirtschaft unter die Arme zu greifen. Auch das Land Steiermark hat ein Förderpaket beschlossen.

Es braucht vor allem auch rasche Hilfe vor Ort. Aus diesem Grund stellt die Stadt Bruck für die Wirtschaft ein Maßnahmenpaket zusammen, das rasche Hilfestellung gewährleistet.

Rasche Hilfe für die Wirtschaft

Die Standgebühren für den Wochenmarkt und die Gebühren für die Gastgärten werden bis auf weiteres ausgesetzt. Die Kommunalsteuer kann gestundet werden. Das gilt auch für die Mieten von Unternehmen, die in städtischen Einrichtungen untergebracht sind.

Das dazugehörige Formular finden ist auf der Website der Stadt Bruck zum >>>Download verfügbar, Informationen unter +43(0)3862 890 DW 2210 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Für allgemeine Fragen rund um Hilfestellungen für die Wirtschaft in dieser schwierigen Zeit steht die Standort und Marketing GmbH unter +43(0)3862 30 602 zur Verfügung.

Informationen der Wirtschaftskammer

Die Wirtschaftskammer Österreich informiert auf ihrer Website über alle wirtschaftlichen Fragen rund um um den Coronavirus unter www.wko.at/corona. Hier erhalten SIe Auskünfte zu Themen wie Härtefallfonds, Kurzarbeit, Stundungsansuchen Finanzamt, Sozialversicherung usw.

Seit 27.03.2020 können unter wko.at/haertefall-fonds Mittel aus dem Härtefall-Fonds beantragt werden. Auf dieser Seite werden alle Informationen bereitgestellt, die Antragstellerinnen und Antragsteller benötigen.

WICHTIG: Arbeitskräfte die im Außeneinsatz sind, benötigen eine Bestätigung des Betriebes, dass sie Schlüsselarbeitskräfte sind. Die Vorlage steht ebenfalls auf der WKO-Serviceseite zur Verfügung.

Zudem hat die WKO eine neue Initiative für Unternehmen vorbereitet, die bereits einen Online-Shop betreiben:
Steirisch Einkaufen
www.wko.at/site/steirisch-einkaufen/steirisch-einkaufen-formular.html?shorturl=wkoat_steirischeinkaufen

Überbrückungshaftungen der Bundesregierung

Die Bundesregierung bietet als Sofortmaßnahme zur Unterstützung der Betriebe auch Überbrückungshaftungen vor, die bei der Austria Wirtschafts Service GmbH (aws) zu beantragen sind: www.aws.at

Förderpaket des Landes Steiermark

Am 27. März stellten Landeshauptmann Schützenhöfer, Landeshauptmann-Stellvertreter Lang, Wirtschaftslandesrätin Eibinger-Miedl und Soziallandesrätin Kampusein Hilfspaket vor.

Das Land übernimmt Zinsen in der Höhe von bis zu zwei Prozent von Unternehmen. Die Anträge laufen über die SFG Wirtschaftsförderung. Der Tourismus werde über die ÖHT abgewickelt .Kontakt unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sechs Millionen Euro des Landes fließen in einen steirischen Härtefonds, den die WKO aufdoppelt. Dieser Topf sei für all jene, die nicht vom Bundespaket erfasst wären.

Weitere 2,5 Millionen gibt es zur Förderung der Telearbeit. An der Offensive ist die Arbeiterkammer mit einem Bonus dabei, somit könnten bis zu 80 Prozent der Kosten gefördert werden. Mehr Infos unter https://www.sfg.at/f/telearbeit/ beziehungsweise per Telefon +43 316 7093 312 oder +43 316 7093 303

Zudem wird ein Härtefonds für Künstler und Sportler eingerichtet. Anfragen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. +43 316 877-4318 bzw. in Sportangelegenheiten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. +43 664 2306921

Mieter oder Pächter von Landesimmobilien können unbürokratisch um Stundung ansuchen. Dauer: Sechs Monate. Das gilt auch für Landesgebühren, die gestundet werden können. Infos in der Finanzabteilung unter: +43 316 877-3979

Infos unter www.sfg.at.

Suchen


Webcam Bruck an der Mur - oeffnet in neuem Fenster


Stadtplan


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok