FaceBookYoutube

Panoramabilder Stadt Bruck an der Mur



Amtsstunden und Parteienverkehrszeiten

Amtsstunden

Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr sowie Freitag von 7.30 bis 12.30 Uhr

Parteienverkehrszeiten

Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und Montag, Dienstag und Donnerstag von 14 bis 15 Uhr

Bürgerbürozeiten

Das Bürgerbüro steht Ihnen von Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr sowie Freitag von 7.30 bis 12:30 Uhr zur Verfügung.

Kontakt

Tel.: +43 (0)3862 - 890 - DW 0
Email: stadt@bruckmur.at


 

Altstadtgalerie neu eröffnet

Mit der Neueröffnung der Altstadtgalerie mitten im Stadtzentrum setzt Investor Christian Unger einen kräftigen, wirtschaftlichen Impuls für die Brucker Innenstadt. Unter anderem entstanden zwei neue Handelsflächen im Parterre und mit dem Circus Center ein Studio für Aerial Akrobatik, Tanz und Fitness.

Die Arbeiten am Umbau der Altstadtgalerie – vormals Volksbankgalerie – sind fertiggestellt. Investor Christian Unger, der das Gebäude mit insgesamt 3.680 m² von der Volksbank gekauft hat, investierte in den letzten fünf Monaten 350.000 Euro in Sanierung, Optimierung der Haustechnik und Umbauten. Damit  bringt Unger frischen Wind in das gut gelegene Haus in der Innenstadt von Bruck an der Mur.

Das Segafredo von Rene Reiter hat seine Fläche im Erdgeschoß auf insgesamt 273 m² wesentlich erweitert und mit der Bambini World eine neue Kinderspielwelt eingerichtet. Im ersten Stock öffnete das Circus-Center Bruck seine Pforten. Hier gibt Merith Seibert ihre Liebe zur sogenannten Aerial Akrobatik, dem sportlichen Turnen und Tanzen in der Luft auf zwei seidenartigen Tüchern, weiter. Das 138 m² große Studio hat eine Raumhöhe von über 4,5 Meter und ist somit gut für alle Arten der Aerial-Akrobatik geeignet. Das Angebot wird durch die Bereiche Tanz, Fitness, Aerial Yoga und Stretching abgerundet.

Die Firma Unterm Strich von Peter Remitz, die Controlling Management Software für Architekten und Ingenieure entwickelt, hat seine Büroflächen im Gebäude ebenfalls auf nun 965 m² erweitert.  Mit NKD  und dem Brucker Laden  entstehen darüber hinaus im Erdgeschoß zwei neue Handelsflächen. Der Textildiscounter, der sich als Nahversorger für die ganze Familie versteht, wechselt vom City Center in der Roseggerstraße in die Mittergasse.

Am neuen Standort verfügt NKD über eine Fläche von rund 500 m². Im sogenannten Brucker Laden werden auf über 100 m² künftig regionale Spezialitäten und Schmankerl angeboten. Die Volksbank mit insgesamt über 1.000 m², Optik Mörth mit 153 m² und rd. 500 m² Lagerflächen komplettieren den vielfältigen Branchenmix im Haus.

In der gesamten Altstadtgalerie arbeiten rd. 50 Angestellte.

Suchen


WetterOnline
Das Wetter für
Bruck an der Mur
Mehr auf wetteronline.de

Webcam auf den Hauptplatz


Stadtplan


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok