FaceBookYoutube
ZurückvCal/iCal
Datum:
03.02.2017     
Zeit:
18:30
Ort:
Stadtmuseum

„… und Lachen hat seine Zeit“

Kabarett zwischen Wiederaufbau und Wirtschaftswunder.

Kleinkunst in Österreich 1945 bis 1970

von Iris FINK und Hans VEIGL

Freuen Sie sich auf Andrea Schramek, Leo Lukas & Simon Pichler, die das Buch, Kostproben daraus und vieles mehr präsentieren werden.

Musikalisch begleitet von Franz Alexander Langer.

Einführende Worte zur Publikation: Dr. Iris Fink

Das Stadtmuseum Bruck an der Mur und das Österreichische Kabarettarchiv freuen sich, Ihnen ein Buch über die Geschichte des österreichischen Kabaretts zwischen 1945 und 1970 präsentieren zu dürfen.

Das ist die „goldene Zeit“ des legendären Kabaretts um Bronner-Merz-Qualtinger, des „G’schupften Ferdl“ sowie des Karl Farkas samt „Simpl“, der Cissy Kraner mit ihrem „Nowak“ oder des „Würfel“ aus Graz, der auszog, um Wien zu erobern. Dazu kommen die vielen heute längst vergessenen Ensembles und und und ...

Das Österreichische Kabarettarchiv legt mit dieser Publikation erstmals eine umfassende Geschichte und Dokumentation des Kabarettgeschehens der Nachkriegszeit vor, eingebettet in den gesellschaftlich-historischen Kontext.

 

Kategorie Kabarett | Hits 766