FaceBookYoutube
ZurückvCal/iCal
Datum:
22.11.2017     
Zeit:
18:30
Ort:
Stadtmuseum Bruck an der Mur

Migranten/innen aus Afrika in Süditalien und deren Ausbeutung
kuratiert von Univ. Prof. Dr. Gilles Reckinger

Gilles Reckinger ist Professor für Interkulturelle Kommunikations- und Risikoforschung an der Universität Innsbruck. Zwischen 2009 und 2012 führte er eine durch den Fonds Culturel National (Luxemburg) geförderte und mit dem Theodor-Körner-Preis ausgezeichnete ethnographische Arbeit auf der Insel Lampedusa durch. Aus dieser Arbeit entstand auch diese international viel beachtete Ausstellung.

Ausstellung bis 29. November 2017

in Kooperation mit VÖGB Dr. Ute Sonnleitner

Kategorie Vortrag | Hits 38