Aktuelles aus dem Jahr 2018

Ein Feuerwehrfest für die Jugend
 

Es war eine Superlative schlechthin:

Beim Bereichsjugendleistungsbewerb der Feuerwehren in Bruck an der Mur stellten sich 202 Teilnehmer aus den Bereichen Bruck und Mürzzuschlag sowie vielen Gästen aus der gesamten Steiermark und sogar von der FF Küb in Niederösterreich den gestrengen Bewertern und konnten alle in ihren Kategorien Silber und Bronze reüssieren.
Und auch beim Bewerbsspiel des 10- bis 12-jährigen Feuerwehr-Nachwuchses waren alle 78 Teilnehmer bestens vorbereitet.

Mit 280 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und 41 Bewertern war dies somit von der Beteiligung her der absolut beste Leistungsbewerb seit vielen Jahren. Eine Tatsache, die nicht nur die Verantwortlichen der Feuerwehren Bruck an der Mur mit Marion Kreimer und Picheldorf mit Christoph Gmeiner sowie den Bereichsjugendbeauftragten Mag. Bernhard Wiltschnigg und seinen Stellvertreter Klaus Kreimer freute, sondern auch den Bereichsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Christian Jeran, Bereichsfeuerwehrkommandant von Mürzzuschlag Rudolf Schober und Wolfgang Trobos, Kommandant der FF Picheldorf, und natürlich im Besonderen den Landesfeuerwehr-kommandanten Landesbranddirektor Reinhard Leichtfried.

In ihren Grußworten wiesen sie ebenso wie der Brucker Bürgermeister Peter Koch und Frau Vizebürgermeister Susanne Kaltenegger darauf hin, dass die Zukunft der steirischen Feuerwehren in der Jugend liegt. Insofern kann man auf die eindrucksvollen Leistungen, die bei diesem Bewerb erbracht wurden, nur stolz sein.

Spaß, Spiel und Leistung standen weiters im Vordergrund des dreitägigen Bereichsjugendlagers, welches ebenso auf der Sportanlage Friesenheim stattfand.

Und auch hier eine Superlative: 127 Jugendliche von 17 Wehren des Bereiches Bruck mit 41 Betreuern waren dabei. Ein besonderer Dank ergeht an die Stadtwerke Bruck an der Mur, die die gesamten Energiekosten für diese Veranstaltung übernommen haben.

Was unsere eigene Jugend betrifft, so gibt es Erfreuliches zu berichten: Die gemischte Jugendgruppe der Wehren Bruck-Stadt, Oberaich und Picheldorf konnte in der Kategorie FJLA Bronze den 2. Rang und in der Kategorie FJLA Silber den 3. Rang erreichen.


zur Ergebnisliste FJLA...

zur Ergebnisliste FJBS...



Text und Fotos: FF Bruck/Gutmann





<-- Zurück