FaceBookYoutube

Strategische Projekte der Stadt Bruck an der Mur



Amtsstunden und Parteienverkehrszeiten

Amtsstunden

Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr sowie Freitag von 7.30 bis 12.30 Uhr

Parteienverkehrszeiten

Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und Montag, Dienstag und Donnerstag von 14 bis 15 Uhr

Bürgerbürozeiten

Das Bürgerbüro steht Ihnen von Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr sowie Freitag von 7.30 bis 12:30 Uhr zur Verfügung.

Kontakt

Tel.: +43 (0)3862 - 890 - DW 0
Email: stadt@bruckmur.at


 

Galerie: Ferienpass-Abschluss 2017

Mit 101 Veranstaltungen und 1389 Teilnahmen war die Ferienpass-Aktion der Stadt Bruck an der Mur auch heuer ein voller Erfolg. Als krönender Abschluss fand auf der Murinsel das große Familienfest statt.

Den Kindern abwechslungsreiche und spannende Ferien zu bieten, ist seit mehr als 20 Jahren das Ziel des Brucker Ferienpasses. Unter der Federführung von Gernot Schwimmer und Aysha Khosravi von der Stadt Bruck wurden heuer 101 Veranstaltungen für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren abgewickelt. Eine breite Palette an Veranstaltungen – von Sport, Musik, Tanz und Malen über Lesen, Kochen und Schreiben bis hin zur Freude in der Natur oder der Freiwilligenarbeit bei Einsatzkräften – sorgte dafür, dass bei den Kindern keine Langeweile aufkam. Neu auf dem Programm stand heuer erstmals die Gestaltung einer Kinderzeitung mit der Woche Bruck, eine Fantasiereise durch die Welt oder "Labuka - Auf den Spuren von Harry Potter" in der Stadtbücherei. Außerdem gab es zwei Veranstaltungen für die Entwicklung und Gestaltung des Brucker Kinderstadtführers durch Fratz Graz.

Ferienpass-Abschlussfest auf der Murinsel

Als Abschluss der Sommerferien fand das Familienfest auf der Murinsel statt. Neben dem Sportangebot, das von Klettern über Volleyball bis hin zu Fußball reichte, standen vor allem Spaß und Unterhaltung im Vordergrund. So gab es bei der Rätselrallye quer durch das Freibad jede Menge Sachpreise zu gewinnen,die Kleinen konnten sich bei Bastel- und Malstationen künstlerisch betätigen oder einige Runden mit dem Pony reiten. Wer das bunte Treiben von oben betrachten wollte, fuhr mit der Feuerwehr-Drehleiter hinauf auf eine Höhe von 30 Meter und genoss einen herrlichen Überblick über die Murinsel.

Die fleißigsten Ferienpass-Teilnehmer waren Nico Högl und Raphael Klösch (je 21 Veranstaltungen), Johanna Lammer, Sabina Elsaeva und Sophie Lammer (je 19) sowie Katharina Pilz und Rakhim Elsaev (je 18). Bei der Prämierung erhielten sie aus den Händen von Jugendreferent Florian Heiter, Sportreferent Christian Mayer und Gemeinderat Martin Högl Bruck-Gutscheine im Wert von 300 Euro und weitere Sachpreise."Ein großes Dankeschön an unsere Vereine, Institutionen und Einsatzkräfte, dass sie den Ferienpass Jahr für Jahr zu einer Erfolgsgeschichte für die Stadt Bruck machen", resümmierte Jugendreferent Heiter.


  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

Simple Image Gallery Extended

 

Suchen


Stadtplan


Webcam auf den Hauptplatz

WWW.oeticket.com

WetterOnline
Das Wetter für
Bruck an der Mur
Mehr auf wetteronline.de