FaceBookYoutube

Strategische Projekte der Stadt Bruck an der Mur


Onlinebefragung: Radverkehrskonzept



Bürozeiten

Bürgerbüro

Das Bürgerbüro steht Ihnen von Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr sowie Freitag von 7.30 bis 12:30 Uhr zur Verfügung.

Bürozeiten in den Fachbereichen

Für den Kundenverkehr stehen wir Ihnen Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und Montag, Dienstag und Donnerstag von 14 bis 15 Uhr zur Verfügung.

Kontakt

Tel.: +43 (0)3862 - 890
Email: stadt@bruckmur.at


 

Galerie: Brucker Volksschitag 2017

Pures Schivergnügen beim Brucker Volksschitag: Traumwetter und herrliche Pistenverhältnisse herrschten beim Brucker Volksschitag in Turnau. Am Riesentorlauf nahmen heuer 109 Starter, darunter 18 Familien, teil.

Zum bereits 14. Mal luden der ESV-Schilauf und die Stadt Bruck an der Mur zum gemeinsamen Volksschitag nach Turnau. Bei perfekten Außentemperaturen verbrachten vor allem viele Familien einen entspannten Schitag in der Schwabenbergarena. Höhepunkt war naturgemäß der traditionelle Riesentorlauf, den heuer 109 Läufer zwischen fünf und 70 Jahren in Angriff nahmen. Der sehr direkt gesetzt Kurs brachte die Hobbyläufer ganz schön ins Schwitzen, trotzdem hielten sich die Ausfälle in Grenzen und das Rennen ging unfallfrei über die Bühne. Die Tagesbestzeit erzielten Uwe Zöhrer in 34,48 Sekunden bei den Herren und Sylvia Fritz-Fooladian in 37,21 Sekunden bei den Damen.

Dass sich der Volksschitag auch immer mehr zum Familienschitag entwickelt, zeigt der Teilnehmerrekord von 18 Teams in der Familienwertung, was ESV-Obmann Daniel Schmid und sein Team ebenso freute wie das herrliche Wetter in Turnau. „Ich weiß nicht, was wir richtig machen, aber der Wettergott hat jedes Jahr ein Einsehen mit uns und belohnt unsere Bemühungen mit wahrem Traumwetter", so Schmid bei der Siegerehrung, die er mit Bürgermeister Hans Straßegger, Sportreferent Christian Mayer und Gemeinderätin Yvonne Rechberger aus Turnau vornahm. Für die Erstplatzierten gab es Gutscheine, Sachpreise und Urkunden sowie für die Kinder Pokale.

Die Klassensieger im Überblick:

Kinder und Jugend: Lina Schatz (Mini weiblich), Maximilian Mayer (Mini männlich), Jana Fooladian (U9 weiblich), Niklas Kraschitzer (U9 männlich), Theresa Schwimmer (U10 weiblich), Simon Steininger (U10 männlich), Katja Wiesinger (U11 weiblich), Marco Streibl (U11 männlich), Yara-Tamee Bachler (U12 weiblich), Sebastian Galler (U12 männlich), Nina Semlitsch (U13/14 weiblich), Levi Bichler (U13/14 männlich), Markus Schirnhofer (U18 männlich), Dominik Meieregger (U21 männlich). Damen: Katrin Grosser (AK), Sabine Niederhuber (AK I), Sylvia Fritz-Fooladian (AK II), Heidi Lachner (AK III). Herren: Christian Krobath (AK), Michael Kathrein (AK I), Uwe Zöhrer (AK II), Wolfgang Steindl (AK III), Alfons Chizzola (AK IV), Hermann Weissenbacher (AK V). Familienwertung: Familie Semlitsch.


  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54

Simple Image Gallery Extended

 

Suchen


Stadtplan


Webcam auf den Hauptplatz

WWW.oeticket.com

WetterOnline
Das Wetter für
Bruck an der Mur
Mehr auf wetteronline.de